Strom- und Gasnetzbetreiber Creos_

Im Hinblick auf eine zuverlässige Versorgungssicherheit hat der Strom- und Gasnetzbetreiber Creos im Jahre 2007 mit der  teilweisen Erneuerung und Instandsetzung der Umspannanlage Schifflingen begonnen.

Im Rahmen dieser Modernisierungsarbeiten wurde ein Leistungstransformator 220/65 kV, Baujahr 1972, ausser Betrieb genommen und durch einen gleichwertigen und geräuschärmeren ersetzt. Der ausgediente Transformator mit einem Gewicht von 110 Tonnen wurde mittels Schwertransporter von ca 50 Meter Länge und einem Gesamtgewicht von 215 Tonnen mit Polizeieskorte über Landstrassen und Autobahn nach Ludwigshafen überführt wo er von Spezialisten entsorgt wird. Die Demontagearbeiten und der Spezialtransport wurden von Creos koordiniert und von den Firmen Horsch Luxemburg und Baumann aus Bornheim (D) ausgeführt.

Zu erwähnen sei noch dass die Instandsetzungsarbeiten in der Umspannanlage Schifflingen bis Ende dieses Jahres abgeschlossen sein werden.

www.creos.net

Facebooktwittergoogle_pluspinterestmailby feather