SMART INTERFAÇADES_

Das eintägige Kongressprogramm umfasst Impulsvorträge, Werkberichte und Podien. In einem Einführungsvortrag werden die wichtigsten Entwicklungen und Trends im Bereich Fassade vorgestellt. In seinem anschließenden Werkvortrag zeigt der französische Architekt Dominique Perrault anhand ausgewählter Entwürfe der letzten Jahre die Entwicklungen und die veränderte Bedeutung der Fassade als Gebäude- und Informationshülle. Danach stehen im STUDIO exemplarische Entwürfe und Realisierungen zeitgenössischer Fassadenarchitekturen im Fokus. Im LAB des Kongresses werden jüngste Forschungsergebnisse und -vorhaben im Bereich Fassadentechnologien und Materialien präsentiert.

Anmeldung und Infoshttp://www.baunetz.de/fassadenkongress/

programm pdf

Facebooktwittergoogle_pluspinterestmailby feather