SAVE AND RESCUE – FREI OTTO’S MULTIHALLE IN MANNHEIM_

To this day the Mannheim Multihalle by Frei Otto, dating back to 1975, has remained a unique structure, inspiring the imaginations of architecture enthusiasts from across the globe. Although it was originally intended as a temporary structure for the Bundesgartenschau (Federal German Garden Show), the lightweight, wooden gridshell structure, developed by Pritzker Prize-winner Frei Otto, celebrated its 40th inaugural anniversary this year. The engineers collaborating with Frei Otto went on to establish the firm BuroHappold Engineering and subsequently completed similar gridshells including the Japanese Pavilion at the EXPO 2000 and the Weald and Downland Museum in England (2002). The municipality of Mannheim is now desperately trying to save the Mannheim Multihalle, which is in dire need of refurbishment. Due to the building’s underutilisation, it is proving a difficult task to justify the acquisition of necessary funding. The pros and cons of preserving this architectural icon will be debated in a public presentation and discussion, which will be attended by some of the original project team members.

Die 1975 in Mannheim eröffnete Multihalle von Frei Otto ist bis heute einzigartig und beflügelt die Phantasie von Architekturinteressierten aus aller Welt. Die leichte Konstruktion der Gitternetzschale aus Holz nach Ideen von Pritzkerpreisträger Frei Otto wurde als temporäres Bauwerk für die Bundesgartenschau entworfen. Dennoch konnte die Halle im letzten Jahr ihren 40. Jahrestag der Eröffnung feiern. Die Ingenieure im Team um Frei Otto gründeten später gemeinsam BuroHappold und konstruierten ähnliche Gitterschalen, beispielsweise den Japanischen Pavillon auf der EXPO 2000 oder das Weald and Downland Museum in England 2002. Die Sanierung und damit Rettung der Multihalle ist ein Anliegen der Gemeinde in Mannheim, deren Finanzierung jedoch aufgrund der mangelnden Nutzung gerechtfertigt werden muss. In einer öffentlichen Präsentation und Diskussion, an der auch damals am Projekt Beteiligte teilnehmen, werden Für und Wider des Erhalts dieser Ikone der Architektur thematisiert.
SAVE AND RESCUE – FREI OTTO’S MULTIHALLE IN MANNHEIM
is in collaboration with BuroHappold Engineering.

www.ancb.de

 

Facebooktwittergoogle_pluspinterestmailby feather