mobigas_

mobigas – das grüne Erdgas von Enovos für Erdgasautos: 100 Prozent made in Luxembourg – 100 Prozent aus erneuerbaren Energiequellen!

Enovos startet in Kooperation mit Aral eine weitere Initiative im Bereich nachhaltiger Mobilitätskonzepte und positioniert ein Bioerdgas für Erdgas-Fahrzeuge unter dem neuen Markennamen “mobigas” auf dem Luxemburger Markt. Das grüne Erdgas ist ab sofort an den 6 Aral-Tankstellen Lintgen, Findel, Merl, Bascharage, Schifflange und Remerschen erhältlich.

mobigas – ein Kraftstoff aus dem Kreislauf der Natur

Grundlage für mobigas ist Biomethan, welches mittels Vergärung verschiedenster Biomassen hergestellt wird. Dazu zählen organische Abfälle aus Küche, Garten, Land- und Forstwirtschaft, Pflanzenreste, Gülle oder Mist – aber auch Pflanzen wie Mais und Gras. Der grüne Kraftstoff wird ausschließlich in Luxemburger Biogas Produktionsstätten hergestellt. Die regionale Produktion reduziert damit unnötige Transportwege und den Import von fossilen Brennstoffen. Verbesserung der Umweltbilanz durch mobigas mobigas verbrennt nahezu CO2 neutral, schont damit das Klima und verringert den Ausstoß an Treibhausgasen. Im Vergleich zu Diesel entstehen 95 Prozent weniger Stickoxide. Feinstaub wird nahezu gar nicht ausgestoßen.

Enovos informiert mit mobigas-Roadshow

Enovos startet am 16. Januar 2013 zudem eine Infokampagne und setzt damit wichtige Impulse für den Umstieg von konventionellen Benzin- oder Dieselfahrzeugen auf Erdgasautos. Im Rahmen einer 14-tägigen Roadshow an auserwählten Aral-Tankstellen in Luxemburg werden Autofahrer über die Qualitäten des grünen Kraftstoffs mobigas informiert. Zudem werden die Einsparmöglichkeiten bei Nutzung eines Fahrzeugs mit einem Erdgas-Antrieb mittels eines Tankrechners ausgerechnet und ein Eindruck vermittelt, ab welcher Kilometerleistung sich der Umstieg auf ein Erdgasfahrzeug lohnt.

Einsparpotentiale für Vielfahrer und Firmenflotten

Der Umstieg auf Erdgas-Antrieb lohnt sich demnach nicht nur mit Blick auf die Umweltbilanz, er ist vor allem auch für Vielfahrer und Unternehmen mit eigener Fahrzeugflotte wirtschaftlich attraktiv. Im Vergleich zu Normalbenzin kostet mobigas im Schnitt die Hälfte, gegenüber Diesel 30 Prozent weniger. Zudem ist Bio- Erdgas fürs Auto nicht nur grün und gut fürs Gewissen. Der Kraftstoff aus dem Kreislauf der Natur ist auch ausgesprochen leistungsstark, zuverlässig und sicher.

mobigas als zukunftsgerechter und nachhaltiger Kraftstoff

Aufgrund ausgereifter Fahrzeugtechnik, wachsender Infrastruktur und einem günstigen Preis ist mobigas ein innovativer Kraftstoff, der aus nachwachsenden Energiequellen stammt.

Der Umstieg wird finanziell gefördert

Um Autofahrern die Entscheidung für den Umstieg auf ein Erdgasauto zu erleichtern, fördert Enovos die Anschaffung eines neuen Erdgas-Fahrzeugs mit 500€ Zuschuss. Für schnell Entschlossene gibt es zudem 500€ für die ersten 20 Erdgasauto-Anmeldungen in 2013 über die asbl fonds nova naturstroum.

Mehr Informationen zum Thema liefern die Internetseiten fnn.lu und mobigas.lu.

Infos zur mobigas-Roadshow
Um über das Produkt mobigas und die Vorzüge der Nutzung eines Erdgasfahrzeugs zu informieren, initiiert Enovos gemeinsam mit Aral die mobigas-Roadshow. Hier werden viele Informationen, Tipps und praktische Hinweise zum Thema „Bio-Erdgas als Kraftstoff“ geboten. Auch ein Erdgas-Fahrzeug steht zum „Probesitzen“ bereit. Ausserdem haben alle Besucher der Roadshow die Möglichkeit, mit mobigas einen VW eco up! mit Erdgasantrieb sowie Tankgutscheine im Gesamtwert von 1.000 EUR von Aral zu gewinnen.
Die mobigas-Roadshow ist in den kommenden Tagen an folgenden Aral-Tankstellen unterwegs:
16.01. Lintgen 15.30 – 19.30 Uhr
17.01. Findel 15.30 – 19.30 Uhr
18.01. Merl 15.30 – 19.30 Uhr
19.01. Remerschen 11.00 – 15.00 Uhr
22.01. Lintgen 15.30 – 19.30 Uhr
23.01. Findel 15.30 – 19.30 Uhr
24.01. Merl 15.30 – 19.30 Uhr
25.01. Remerschen 15.00 – 19.00 Uhr

Für mehr Informationen zum Produkt “mobigas”:
Saskia Marx, Product- / Project Development & Management
00352-2737-6721
saskia.marx@enovos.eu
Facebooktwittergoogle_pluspinterestmailby feather