Mineralischer, robuster und thermoelastischer Werkstoff_

Mineralischer, robuster und thermoelastischer Werkstoff

Gesteinsmehl (70%), Acrylharz (25%) und Pigmente (5%) sind die Bestandteile eines Werkstoffs, der als Acrylstein bezeichnet wird. Unter dem Namen Hi-Macs fand das Material des koreanischen Herstellers LG Hausys bisher im Produktdesign und im Innenausbau Verwendung. Seitdem es die Europäische Technische Zulassung (ETA) für den Außeneinsatz erhalten hat, kommt das Produkt auch in Fassaden zum Einsatz.

Obwohl der Mineralwerkstoff ähnlich robust ist wie Stein, kann er wie Holz bearbeitet werden. So lassen sich Graffitis spurenlos abschleifen oder Ornamente und Schriftzüge in die Oberfläche einfräsen. Der Acrylstein ist wasserundurchlässig und aufgrund seiner glatten, porenfreien Oberfläche witterungsbeständig sowie schmutzabweisend. Der hohe mineralische Anteil bewirkt eine natürliche Anpassung an Schwankungen in der Umgebungstemperatur. Der Werkstoff ist der Baustoffklasse B1 zugeordnet.

Projektbezogen lassen sich aus Acrylstein unterschiedlichste Fassadenbauteile herstellen: Von Einzelelementen wie Attikaverkleidungen, Sonnenschutzlamellen und Fensterumrandungen bis hin zu flächigen Bekleidungen aus Tafeln oder Kassetten. Aufgrund der thermoelastischen Formbarkeit und nahtlosen Fügetechnik sind unter anderem organische Formen realisierbar. Die Montage erfolgt in der Regel auf einer Aluminium-Unterkonstruktion als vorgehängte hinterlüftete Fassade (VHF). Zertifizierte Verarbeitungsbetriebe sichern die fachgerechte Ausführung.

Das Material steht in neun verschiedenen Oberflächen zur Verfügung, darunter marmorierte Ausführungen wie Marmo und Granite sowie die monochrome Variante Solids. Jede Oberfläche ist wiederum in verschiedenen Farben erhältlich. Für die Anwendung im Außenbereich empfiehlt der Hersteller Farbtöne, die sich als besonders UV- und witterungsbeständig erwiesen haben. Ist das Material transluzent, wie bei der Ausführung Opal, lassen sich durch die Hinterleuchtung gefräster Flächen besondere Lichteffekte erzielen.

Facebooktwittergoogle_pluspinterestmailby feather