Journées de l’Eau 2011_

Wasser, ein stimmungsvolles Element…

Der Präsident Camille Gira,  die Mitglieder des Komitees d’Millen asbl  sowie die Maison de l‘Eau de l‘Attert asbl  von Redange laden  zu verschiedenen Aktivitäten im Rahmen der „Journées de l’Eau 2011“  in die Beckericher Mühle ein.

Auf dem Programm  stehen:

– Bau von Holzfößen mit Segel
und Kerze. Diese Aktivität wird von Patrice VERSCHEURE der Maison de l‘Eau de l‘Attert asbl und von Mitgliedern der d’Millen asbl betreut. Die Flöße werden mit den erleuchteten Kerzen auf dem Mühlweiher fahren gelassen.
– Preisüberreichung vom „Quaki“ (organisiert vom „Dillen-dapp“) und Präsentation von Auszügen aus dem neuen Kinderbuch  „Waasser fir d’Liewen“ mit Illustrationen von OLMIC und dem Layout von Anne PONCELET in französischer und luxemburgischer Version.
– Vernissage der Ausstellung von Nathalie CLEMENT zum Thema „Wasser“und Präsentation von Bildern der von der d’Millen asbl organisierten
– Kinder-Kunstkurse unter der Leitung von Françoise BANDE zum Thema „Biodiversität rund um den Mühlweiher“

Die Ausstellungen sind am Samstag, den 19. und Sonntag, den 20. März  von  14-18.00 Uhr, sowie am Freitag, den  18. Montag, den 21. und Dienstag, den 22. März von 18-20.00 Uhr oder auch auf Anfrage im Speicher  der Mühle zu besichtigen.

programme pdf

www.dmillen.lu

www.attert.com

Facebooktwittergoogle_pluspinterestmailby feather