Globale_

Das neue Kunstereignis im digitalen Zeitalter

Eine echte Wolke im Museum des ZKM? Ein entwurzeltes Haus an einem Kran mitten in der Karlsruher Innenstadt? Spektakuläre Installationen, neuartige Kunstwerke an der Schnittstelle zur Naturwissenschaft, Performances im Stadtraum, Konzerte, Vorträge und Konferenzen – erleben Sie 300 Tage GLOBALE – das neue Kunstereignis im digitalen Zeitalter. Betreten Sie in der museumsgroßen audio-visuellen Installation des japanischen Medienkünstlers Ryoji Ikeda die uns alle umgebende, sonst unsichtbare Infosphäre. Wenn schon nicht »auf einer Wolke sitzen« so doch durch eine wandeln – erleben Sie, wie Kunst und Wissenschaft sich ergänzen und mit neuen Werkzeugen Dinge Realität werden lassen, die man bisher nicht für möglich hielt.

Und dies ist nur der Anfang…

Vom 19. Juni 2015 bis 17. April 2016 bietet das ZKM Ausstellungen und Veranstaltungen zu den großen Themen des 21. Jahrhunderts: Globalisierung und Digitalisierung. Das neue Kunstformat thematisiert deren Effekte und zeigt die entscheidenden Tendenzen des 21. Jahrhunderts anhand aktuellster Kunstproduktionen jenseits des Kunstmarkts.

ZKM | Zentrum für Kunst und Medientechnologie

Lorenzstraße 19
76135 Karlsruhe

http://zkm.de/

Facebooktwittergoogle_pluspinterestmailby feather