Frei Ottos Mannheimer Multihalle droht der Abriss_

 Multihalle07_s
 © Hubert Berberich, CC BY 3.0“

Das Wunder soll weg

Frei Ottos Mannheimer Multihalle droht der Abriss

Von Annika Wind Mitteilung Baunetz vom 20.06.2016

Nein, ewig halten sollte sie wohl nie, diese Multihalle in Mannheim. Als bei der Bundesgartenschau 1975 unter ihrer Plastikhaut Blumenschauen, Shows und Fernsehsendungen über die Bühne gingen, war eigentlich klar, dass sie nur temporär gedacht war und man sie ständig instand halten müsste – oder eines Tages abreißen. Das Ende der kühnen Konstruktion wäre also keine Überraschung. Aber ein herber Verlust: Der Mannheimer Gemeinderat hat in der letzten Woche beschlossen, das Kulturdenkmal von Frei Otto beseitigen zu lassen, sollten sich bis Ende 2017 keine privaten Sponsoren oder Bundes- bzw. Landesmittel für eine Sanierung finden.

Damit gäbe die Stadt nicht nur das Werk eines Pritzker-Preisträgers auf. Der Abriss wäre auch das Armutszeugnis ideenloser Lokalpolitik: Lange Zeit war die Multihalle im Herzogenriedpark als „überdachter Marktplatz“ für Flohmärkte, Messen und Partei-Kundgebungen genutzt worden. Beitrag von Annika Windganz unter www.baunetz.de

Facebooktwittergoogle_pluspinterestmailby feather