For the future, for humans – simplicity and complexity_

Cap sur les îles Baléares, et plus précisément la belle Majorque pour vous présenter un style d´architecture très particulier, les «Bird Houses»! C´est bien ça, les «Maisons Oiseaux», concept signé par l´architecte espgagnol Alberto Rubio et qui consiste à construire, à flanc de colline, des villas en forme d´oiseaux prêts à s´envoler sur la mer.
Résultat, une esthétique épurée et asymétrique. La couleur blanche qui est omniprésente, et revête aussi bien les éléments structurels intérieurs (poutres, piliers…) que la toiture ondulée, contribue à mettre en valeur le bleu marin intense et profond.
Ces maisons généralement bâties dans un environnement rocheux et escarpé, se fondent dans l’ambiance en intégrant rochers et coins de verdure en leur intérieur. L’extérieur et l’intérieur semblent former un seul et même espace grâce à la juxtaposition de baies vitrées et l’absence de cloisons traditionnelles, type loft.

 

Wer würde nicht gerne in einem « Nest » wie diesem leben? Die außergewöhnliche Möven-Villa („Bird House“) in Mallorca ist eines der Meisterwerke des Architekten Alberto Rubio. Weiße Dächer und geschwungene Kurven im Einklang mit der Natur sind eines seiner Lieblingsthemen. Das Haus besticht durch seine geräumigen, offenen Innenräume und die hohen, gestrahlten Gewölbedecken. Es gibt fünf Schlafzimmer, einen Fitness- und Saunabereich. Der Außenbereich bietet gebogene Terrassen, einen großen Swimming-Pool und einen Outdoor-Ess- und Küchenbereich.
Integraler Bestandteil aller Werke Rubio’s ist die genaue Beachtung aller Details der vorherrschenden Umgebung. Für dieses Projekt wurden die steilen Felsen ein Teil der Konstruktion. Anhand der Treppe, die in die mit Glaswänden ausgestatteten Eingangshalle, Wohnzimmer und Badezimmer führt, zeigt sich, wie wichtig es ist, die Dramaturgie der Umwelt in die Innenräume zu transportieren.
Alberto Rubio schätzt die Arbeit mit verlängerten Linien und wellenförmige Kurven, die die Möwen Villa kennzeichnen. Die unberührte weiße Eleganz des Hauses in Wandfarbe, Fußböden und Möbel und die großflächigen Glaswände erlauben den Bewohnern spektakuläre Ausblicke auf das offene Meer und die Naturschönheiten im Freien.
Einfachheit und Komplexität halten sich die Waage. Beide Eigenschaften sind im Vogel-Haus zurückzufinden.
Da die Immobilie den Naturelementen stark ausgesetzt ist, wurden Materialien von hoher Qualität benötigt, um den verheerenden Auswirkungen des Meeres zu widerstehen. Das ungeschützte Balkendach und sämtliche Stützstangen erinnern an ein Baumhaus. In diesem Haus zu wohnen muss sich anfühlen als lebe man in völliger Nähe zur Natur.
Es ist Rubio’s Herzensanliegen, ein schönes Zuhause in Harmonie mit der Landschaft zu kreieren. Sein Ziel ist es, eine architektonische Sprache zu schaffen, damit die Menschen ihr Leben in ihren Häusern genießen.

La conférence est en langue anglaise

Entrée libre
Date:06.10.2015, 19h00
Lieu : Forum da Vinci, 6, boulevard Grande-Duchesse Charlotte à Luxembourg

Bus: Lignes 6, 7, 12, 15; arrêt « Wampach »
Vel’oh !: Stations les plus proches : Monterey (en face du n°49) ou Convict (Place du Foyer)
Parking: Le long du boulevard Grande-Duchesse Charlotte et dans les rues avoisinantes
Notamment Parking Monterey,…

INFOS & ORGANISATION
Revue Technique Luxembourgeoise,
Sonja Reichert, t:45 13 54-23
s.reichert@revue-technique.lu

Mit der Unterstützung von Keller AG http://www.kellerag.com/

Facebooktwittergoogle_pluspinterestmailby feather