Europäischer FarbDesignPreis_

Einsendeschluss: 10.08.2011
Gebäudetyp: Gebäudetyp-Unabhängig
Zulassungstyp: offener Wettbewerb
Zulassungsbereich: EWR
Auslober: RAL gGmbH, Institut Farbe. Design. Therapie

RAL gGmbH (Sankt Augustin) und das Institut Farbe.Design.Therapie (Frammersbach) loben für den Zeitraum 2010–2011 zum zweiten Mal den Europäischen FarbDesignPreis aus.

Dieser Preis zeichnet herausragende konzeptionelle, gestalterische, handwerkliche, künstlerische oder wissenschaftliche Leistungen aus, bei denen Farbe als wesentliches Gestaltungsmittel eingesetzt wurde.

Das Ziel des Europäischen FarbDesignPreises ist, das Bewusstsein für Farbe als wichtiges Gestaltungsmittel zu fördern. Gleichzeitig wollen wir auf das Potenzial der Farbe für die Gestaltung von Produkten und Dienstleistungen aller Art aufmerksam machen. Das besondere Interesse der Auslober besteht an Arbeiten, bei denen die bewusst und gezielt herbeigeführte Farbwirkung im Vordergrund steht.

Wir rufen daher alle Personen und Institutionen auf, die in den verschiedensten Bereichen der Farbgestaltung und Farbanwendung arbeiten, sich an diesem Wettbewerb zu beteiligen.

Zum Wettbewerb können Arbeiten eingereicht werden, die nach dem 1. Januar 2005 verwirklicht wurden. Studierende an Europäischen Hochschulen sind besonders aufgerufen, sich an diesem Wettbewerb zu beteiligen. Für sie gelten besondere Teilnahmebedingungen.

Erwünscht sind darüber hinaus wissenschaftliche Arbeiten, welche die Funktion und Bedeutung der Farbe auf den Menschen und dessen natürliche oder geschaffene Lebensumwelt untersuchen. Auch hierfür gelten besondere Teilnahmebedingungen.

Teilnehmer: Architekten, Innenarchitekten, Garten- und Landschaftsarchitekten, Designer, Restauratoren und Denkmalpfleger, Studierende
Preise: Preissumme: 25.000 EUR
Unterlagen: Büro Europäischer FarbDesignPreis z.Hd. Roland Aull Postfach 1241 D-97830 Frammersbach Tel. +49 9355 99 78-0 Fax +49 9355 970 57 26 info@farbdesignpreis.eu www.farbdesignpreis.eu Teilnahmegebühr: 150 EUR (1. Einreichung) + 75 EUR (2./3. Einreichung) (Ermäßigung für Studierende)
Wettbewerbsleistungen: Arbeiten, bei denen die bewusst und gezielt herbeigeführte Farbwirkung im Vordergrund steht. Zum Wettbewerb können Arbeiten eingereicht werden, die nach dem 1. Januar 2005 verwirklicht wurden.
Termine: Einsendeschluss: 10.08.2011
Facebooktwittergoogle_pluspinterestmailby feather