Erster Tag der offenen Tür der Universität Luxemburg auf Belval_

Ein ganz neues Campusgefühl können Besucherinnen und Besucher am diesjährigen Tag der offenen Tür der Universität Luxemburg am Samstag, den 28. März von 9 bis 16 Uhr erleben. Denn erstmals findet der jährliche Informationstag für Schüler, Eltern und Lehrer, Studienbewerber und alle anderen interessierten Bürger am zukünftigen Hauptsitz der Uni in der „Maison du Savoir“ (Foto) in Esch-Belval statt.
Seit 2015 läuft der schrittweise Umzug von zentraler Hochschulverwaltung und der ersten Fakultät nach Belval. So werden ab Herbst 2015 alle Studiengänge der Fakultät für Sprachwissenschaften und Literatur, Geisteswissenschaften, Kunst und Erziehungswissenschaften auf Belval unterrichtet. Auch der „Bachelor en Sciences de la Vie“ einschlieβlich Medizin und der „Master in Systems Biology“ werden ab Herbst hier durchgeführt. Die übrigen Studiengänge der naturwissenschaftlichen Fakultät bleiben noch auf Campus Kirchberg und Campus Limpertsberg. Die Studiengänge der Fakultät für Rechts-, Wirtschafts- und Finanzwissenschaften werden zum Herbst 2015 weiter auf Limpertsberg und Kirchberg durchgeführt.
Am Tag der offenen Tür stellen sich in der imposanten „Maison du Savoir“ alle drei Fakultäten der mehrsprachigen Universität mitsamt ihrem Studienangebot vor. Herzstück des Programms sind die Kurzpräsentationen der elf Bachelor- sowie zahlreicher Masterstudiengänge in den brandneuen Hörsälen. Ob Studieninhalte, Einschreibeprozedur, Auslandssemester oder Jobaussichten: Professoren, Dozenten und Studierende stehen auch an zahlreichen Infoständen für persönliche Gespräche und Beratungen zur Verfügung.
Zum Begleitprogramm zählen Führungen durch Belvals Herzstück, die „Cité des Sciences“, sowie ein Besuch des ersten Studentenwohnheims der Uni.lu auf Belval. Auch Luxemburgs Studentenvereinigungen, das staatliche Studienberatungszentrum CEDIES, die Stadt Esch/Alzette, der „Fonds Belval“ als Bauherr der neuen Universitätsgebäude und zahlreiche weitere Akteure sind mit praktischen Infoständen vertreten.
Das komplette Programm mit den Uhrzeiten aller Kurzpräsentationen sowie alle weiteren Angebote des Tages sind online abrufbar auf www.uni.lu. Autofahrern stehen der Parkplatz vor der Maison du Savoir sowie der Parkplatz „Square Mile“ am 28. März kostenlos zur Verfügung. Mit der Bahn geht es von Luxemburg-Hauptbahnhof via Esch/Alzette ohne Umsteigen direkt zum Bahnhof Belval-Université.
Weitere Auskünfte unter Telefon (+352) 46 66 44 6060; per E-Mail an seve.infos@uni.lu

www.uni.lu

Communiqué par l’Université du Luxembourg

Facebooktwittergoogle_pluspinterestmailby feather