DETAIL engineering 1: schlaich bergermann und partner_

Tragwerk und Architektur als Einheit

Interdisziplinäres Konstruieren zwischen Kontinuität und Innovation

»Die Baukunst ist unteilbar. Denn sinnfällige Konstruktion und ökologische Effizienz stehen bei jedem Bauwerk gleichberechtigt neben Funktionalität und Gestaltungsansprüchen. Form und Tragwerk überzeugen erst, wenn sie im Bauwerk zu einer Einheit verschmelzen, die nicht hinterfragt werden will und als Teil einer umfassenden Baukultur begriffen wird.« Getreu dieser Maxime von Jörg Schlaich arbeitet das Stuttgarter Ingenieurbüro schlaich bergermann und partner seit über 30 Jahren auf internationaler Ebene erfolgreich mit Architekten bei den unterschiedlichsten Bauvorhaben zusammen. Dabei stehen innovative und nachvollziehbare Konstruktionen auch nach einem Generationswechsel ebenso im Mittelpunkt wie ganzheitliches Denken, Konstruieren und Handeln.

 

In diesem ersten Band der neuen Reihe DETAIL engineering werden die Philosophie, die Arbeitsweise und der interdisziplinäre Ansatz der Ingenieure vorgestellt. Mit der Darstellung aktueller Projekte in allen wesentlichen Facetten sowie mit Fachbeiträgen zahlreicher Autoren fügt sich ein Gesamtbild, das verständlich macht, warum das Ingenieurbüro als eines der renommiertesten weltweit erfolgreich agiert – ohne dabei an Authentizität zu verlieren.

 

Mit Beiträgen von: Annette Bögle, Christian Brensing, Falk Jäger, Roland Pawlitschko, Oliver Schaeffer

NEU Dezember 2011

136 Seiten mit zahlreichen Grafiken und Fotos

Format 23 x 29,7 cm

Softcover

 www.detail.de

Facebooktwittergoogle_pluspinterestmailby feather