Technischen Fortschritt beflügelt_

Dr-Ing. Marcel Oberweis,  Abgeordneter  im Luxemburger Parlament, überreichte am 24. März 2011 sein  Buch  “Den  technischen  Fortschritt  beflügelt”  über  nicht  anerkannte  Erfinder  an  den Luxemburger  Ingenieur Verein.

Der Autor,  langjähriges Mitglied der ALI, macht  in seinem akribisch recherchierten  Werk  auf  eine  Reihe  Erfindungen  und  Entwicklungen  aufmerksam,  die  den technischen Fortschritt beflügelt haben.  Erinnern wollte Marcel Oberweis  an  das  oft  aufopferungsvolle  Leben  der  zahlreichen  verkannten und  gescheiterten  Genies,  die  den  Fortschritt  ermöglichten  und  dabei  eine  große  soziale Ungerechtigkeit erfuhren.  So nennt er u. a. Karl Freiherr von Drais als Erfinder des Zweirades, die Kernphysikerin  Lise  Meitner  und  den  Erbauer  des  ersten  selbstansaugenden  Gasmotors  mit Funkenzündung    Jean  Joseph Étienne  Lenoir, deren Einsätze ungeachtet von der Öffentlichkeit,  zu einem ungemein hohen Anstieg des Wohlstands geführt haben.
Mit  dem  Buch,  das  nur  14  Mal  gedruckt  wurde,  wollte  Marcel  Oberweis  seinen  Dank  an  die unzureichend gewürdigten Wissenschaftler erweisen und die Talente von morgen fördern.  Um den Mitgliedern der ALI sein Werk zugänglich zu machen, hat er dem Ingenieurverein sein Einverständnis gegeben, Auszüge aus seinem Buch in der „Revue Technique Luxembourgeoise“ zu publizieren.
Der ALI  Präsident  Yves  Elsen  bedankte  sich  im   Namen  der  Vereinigung  bei Marcel Oberweis mit einer Spende an eine Stiftung für wohltätige Zwecke. Das Buch wird Bestandteil der Fachbibliothek der ALI sein.

Association Luxembourgeoise des Ingénieurs (ALI) asbl.  www.ali.lu
Die  „Association  Luxembourgeoise  des  Ingénieurs  (ALI)  asbl“  wurde  im  Jahre  1935  als  Verein  gegründet. Mitglied  im Luxemburger  Ingenieur Verein werden  kann  jeder Absolvent(in)  eines  „Bachelor of  Sciences“ oder  „Master of  Sciences“  Studiums, eines Diplom  Ingenieur Studiums sowie die Studenten(inen) der Bachelor of Sciences   und Master of Sciences  Diplomstudiengängen in Natur- und angewandten Wissenschaften. Die ALI ist Mitglied der ALIAI, der FDI sowie der FEANI.
Die  ALI  zählt  zurzeit  rund  1220  Mitglieder.  Die  Zielsetzungen  des  Vereins  sind:  die  Förderung  von  Wissenschaft  und Technik;  die Mitarbeit  und Austausch mit  anderen  Vereinen  auf  nationaler  und  internationaler  Ebene;  das Angebot  an fachlicher und allgemeiner Weiterbildung seiner Mitglieder(innen) sowie die gezielte   Unterstützung staatlicher Instanzen im Kontext der Herausforderungen, die sich an den Beruf von Ingenieuren und Wissenschaftlern stellen.

Facebooktwittergoogle_pluspinterestmailby feather