Implementing Sustainability – Barriers and Chances_

24. – 26. 04. 2013 | Audi Dome, München | Wie lassen sich Strategien des Nachhaltigen Bauens weiter in die Gebäudeplanung integrieren? [mehr Infos]

Belval & More_

27. 03. – 01. 04. 2013 | Mercredi – Vendredi 12:00 – 19:00, Samedi 10:00 – 18:00, Dimanche 14:00 – 18:00 | L’exposition présente la Cité des Sciences en construction sur la friche industrielle de Belval à travers le contexte urbain dans lequel elle évolue : la région Sud du Luxembourg et le haut val de l’Alzette transfrontalier. [plus d’infos]

Bauen auf Kunst_

23. 03 – 13. 04. 2013 | Dienstag, Mittwoch, Freitag 12:00 – 18:00, Donnerstag 16:00 – 22:00, Samstag 11:00 – 17:00 | Im Rahmen einer Verkaufsausstellung zeigt die Galerie Mera im Architekturforum einen repräsentativen Querschnitt dieser zwischen 1916 und 1965 entstandenen, zumeist handsignierten Blätter. [mehr Infos]

Science live iwwert d’ganzt Joer!_

De „Science Club“ bitt dir vill flott Aktivitéiten, wéi zum Beispill verschidden technesch a wëssenschaftlech Workshopen an Experimenter, intressant wëssenschaftlech Ausstellungen am In- an Ausland, „Science Camp“, Solarfillchen bastelen, …. [Méi Infoen]

Stapelstuhl aus Abfallprodukten_

Der stapelbare Broom Chair besteht zu 75% aus recyceltem Polypropylen und zu 15% aus Holzfasern, beides Abfallprodukte der Holz- und Plastikindustrie. [mehr Infos]

Luft- und selbstreinigendes Aluminium_

Ein Stehfalzsystem für Fassadenbekleidungen aus Aluminium ist seit langem auf dem Markt erhältlich. Neu ist die Möglichkeit, diese Bauteile des Herstellers Kalzip mit Eco Clean zu versehen. Sie soll dafür sorgen, dass die Aluminiumoberflächen Luftschadstoffe eliminieren und sich außerdem selbst reinigen. [mehr Infos]

Im Wandel: Mobilität wird sich verändern_

Je nach Region und Entwicklungsstand ergeben sich aus dem Wachstum der Städte unterschiedliche Mobilitätskonzepte. So hat beispielsweise Mobilitätsforscherin Dr. Irene Feige beobachtet, dass in einigen Städten die Automüdigkeit zunimmt. [mehr Infos]

Mineralischer, robuster und thermoelastischer Werkstoff_

Obwohl der Mineralwerkstoff ähnlich robust ist wie Stein, kann er wie Holz bearbeitet werden. So lassen sich Graffitis spurenlos abschleifen oder Ornamente und Schriftzüge in die Oberfläche einfräsen. [mehr Infos]

Fassade: Neue Normen und Normentwürfe_

In den letzten Monaten sind zum Thema Fassade einige neue und überarbeitete Normen bzw. Normentwürfe veröffentlicht worden. Darin geht es beispielsweise um Bekleidungsmaterialien wie Faserzement-Wellplatten und Sandwich-Elemente sowie das wärmetechnische Verhalten von Vorhandfassaden [mehr Infos]

Palmen in Beton_

Jean Nouvel mit Ribas & Ribas Architects entwarfen ein Hotel mit 357 Zimmern, das aus zwei 110 Meter hohen Türmen mit jeweils 24 Stockwerken besteht. [mehr Infos]